Revierschießen 2016

Zahlreiche Jägerinnen und Jäger vom Revier Sarntal, folgten der Einladung und kamen zum traditionellen Revierschießen am 30.04.2016 in der Leiterwies. Mit bestem Wetterverhältnissen wurde der Tag ein sehr geselliger, wo das Fachsimpeln und das Jägerlatein nicht fehlen durfte. Wie jedes Jahr, konnte der Schütze seine Treffsicherheit prüfen und das Gewehr auf die bevorstehende Jagdsaison einschießen. Für die super Bewirtung den ganzen Tag über, sorgte Hons und Rosa, bei denen sich der Revierleiter abschließend besonders bedankt. Sie machen es möglich das Revierschießen in der Leiterwies alle Jahre abzuhalten. Weiters bedankt sich der Revierleiter beim Grünberger Günther, welcher immer das Fleisch zum Grillen in bester Qualität zur Verfügung stellt, bei den Grillern Obkircher Albin, Felderer Hermann und Kienzl Alfred, beim Brugger Albert, welcher die Weisswürste spendiert hat, bei den Aufstellern Spiess Erwin, Reider Gottfried und Freund Ewald, bei der Standaufsicht Spiess Erwin, Messner Peter und Freund Ewald. bei allen weiteren, die mit irgendeiner Weise mitgeholfen haben, aber besonders beim Jagdkollegen P. Basilius, der alle Jahre das Revierschießen mit einem besinnlichen Gedanken umrahmt und den Jägerinnen und Jäger den Segen spendet. Der Revierleiter wünscht einen guten Anblick für das Jagdjahr 2016 und ein kräftiges Weidmannsheil. Somit endet ein weiterer schöner Tag unter Freunden.